Dual | die | Schule

Ursprüngliches mit Neuem - verbinden

Sportmentoring

Sportmentoring ist speziell für Sportler gedacht, die ihren Sport egal welcher Art, professionell oder in der Freizeit ausüben und ihren Weg der Entwicklung über den Sport machen wollen.
Ziel ist es dem Sportler mit den Faktoren seines Sports den Umgang zu erlernen, damit er sich auf das Wesentliche, nämlich den Sport, voll und ganz widmen und ihn aus der Freude betreiben kann.

Speziell im Sport ist man mit den Begriffen Erfolg, Mann sein, Frau sein, Qualität, Professionell sein, Emotionen, Aggressionen, Kampf, Selbstvertrauen, Mentale Stärke, Ziele, Selbstwert, Verantwortung, Entscheidungen und Körperintelligenz stark konfrontiert und bestimmen den Alltag eines Sportlers. Kann er mit diesen Eigenschaften umgehen, trägt er einen wesentlichen Bestandteil dazu bei seine Ziele verwirklichen zu könnnen und auf seinen Karriereweg glücklich zu sein.

Einzelsport

Im Einzelsport wie zb. Tennis, Skifahren, Leichtathletik, Golf, Triathlon, ist man mehr denn je auf sich alleine gestellt und ist hauptsächlich dafür verantwortlich für Sieg oder Niederlage. Der Fokus beim Einzelsportler liegt darauf ihn zu zentrieren damit er seine natürlichen Ressourcen zum richtigen Zeitpunkt auch abrufen kann.

Zentrale Themen:

  • Selbstvertrauen
  • Selbstverantwortung
  • Leistung/Ziele
  • Selbstwert
  • Professionell sein
  • Erfolgreich sein

Mannschaftssport

Im Mannschaftssport ist man als Sportler zusätzlich herausgefordert weil noch andere Faktoren auf ihn wirken.

Zusätzliche zentrale Themen:

  • Teamfähigkeit
  • Teamordnung
  • Mannschaftsgefüge
  • Vorbildfunktion
  • Entscheidungen
  • Respekt/Würde
  • Verletzungen

Im Leben eines jeden Sportlers kommt mal der Augenblick wo sein Körper schwach wird und sich verletzt. Diese Zeit ist für einen Sportler meist eine sehr schwierige Zeit, da er so schnell wie möglich wieder zu seinem Alltag zurückkehren möchte.

Doch jede Verletzung braucht halt seine Zeit zu heilen und das kann ein Sportler schwer akzeptieren. Bei diesem speziellen Thema lernt der Sportler mit dem Verletzt sein umzugehen und verliert auch seine Angst vor weiteren Verletzungen, die ihn normal in seinem Trainings oder Meisterschaftsalltag oft blockiert.

  • Körperintelligenz

Was wäre der Sportler ohne seinen Körper??? Doch wie gehen wir in der heutigen Zeit mit unserem Körper um??? Hier lernt der Sportler mit seinem Körper umzugehen und seine Kraft und seine Energie optimal zu nutzen.

Mentoring Sportmentoring Alltagsmentoring Dual-Seelen Projektbegleitung Ausbildung-Sportmentor Zeitqualität Mentoring

Aktuelles :

Termine Herbst 2015

Telefon: 0664/75008303

E-mail:

  • mentor.szivatz@dualdieschule.at

  • Office@dualdieschule.at